Montag, 17. Dezember 2012

Weihnachtsbächerei Teil 3 - Falsches Butterbrot


Heute gibt es das erste Rezept, dass ich von meiner Oma überliefert bekommen habe :)
Noch richtig von damals, als sie ein Kind war. Sie hat es immer im Kopf gehabt, wo Omas eben ihre Rezepte speichern :D

Ich habe es mir dieses Jahr von ihr aufschreiben lassen, weil es meine Lieblingsplätzchen sind und ich sie doch mal selbst machen wollte. Euch will ich es natürlich nicht vorenthalten. Der Name der Plätzchen ist:
Falsches Butterbrot ( Falsch' Butterbrot ) besser gesagt.


Zutaten:
Für den Teig :
80g weiche Butter bzw. Margarine - 1 Ei - 140g Zucker - 120g Schokolade - 170g Haselnüsse gemahlen - 130g Mehl
Für die falsche Butter:
ca. 3-4 Eidotter  -  10-12 Esslöffel Puderzucker  ( es muss eine richtig cremige Konsistenz werden, nicht zu flüssig! )

Zubereitung:
Die Butter schaumig schlagen. 
Dann das Mehl, die Haselnüsse, die Schokolade, den Zucker und das Ei dazugeben und gut verkneten.
Je nach Wunsch der Dicke der Plätzchen den Teig in "Würste" rollen, 2 oder 3, das ist wie gesagt euch überlassen, je nachdem, wie groß/klein, dick/dünn ihr die Plätzchen wollt.
Dann die Rollen in den Kühlschrank legen und über Nacht ruhen lassen ( ganz wichtig ), damit sich das gut binden kann. 
Am nächsten Tag den Ofen auf 180° Grad Umluft vorheizen, die Rollen in Stücke schneiden, je nachdem, wie dick ihr sie wollt.
Die Stücke auf das Backblech legen und in den Ofen tun. Etwa 10 Minuten auf 180° backen.
Die Stücke aus dem Ofen holen und abkühlen lassen ( sonst verläuft euch die "Butter". )
Dann aus Puderzucker und Eigelb die falsche Butter herstellen, schön dicklich, damit sie nicht zu sehr verläuft, und auf die Plätzchen streichen.
1-2 Stunden draußen stehen lassen - fertig.

Guten Appetit :)



Für das, dass wir sie das erste Mal gemacht haben, bin ich wirklich zufrieden.
Sie schmecken genau wie die meiner Oma *yammie*.

Diese Woche kommt nochmal ein Rezept, auch ein neues, dass meine Mama und ich ausprobieren werden.
Dann wars das für dieses Jahr :D



Habt ihr viel gebacken bzw. backt ihr noch?
Was sagt ihr zum einen Plätzchen, würdet ihr sie nachmachen? Sie sind auf jeden Fall ganz einfach.

10 Kommentare:

Michelle. hat gesagt…

da muss man sich reinfinden (:
dankeschön.

Lena hat gesagt…

Sieht richtig lecker aus.

Alles Liebe Lena <3

Kasia hat gesagt…

ohh, die sehen ja lecker aus :))

Dankesehr ♥
hast du vielleicht Lust an meiner neuen Aktion 'Blog of the month' teilzunehmen? Würde mich unheimlich freuen :)

http://www.inspiring-impression.blogspot.de/2012/12/blog-of-month.html

Sabrina hat gesagt…

Schaut echt lecker aus :D

Liebe Grüße, Sabrina

Isa hat gesagt…

Das sieht so lecker aus! Ich werde sie auf jeden fall mal nach backen.

Liebe Grüße
Isa

Fabienne hat gesagt…

oh ja,meiner ist mir auch eine nummer zu klein,aber hey,das sieht man nicht :b
ich mag deine rezepte total :)

xx

Laura hat gesagt…

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. :)
Die Plätzchen sehen richtig lecker aus,
das Rezept sollte ich wirklich auch mal ausprobieren. ;)

Liebe Grüße

dearmisscoco.blogspot.de

Kaddy♥ hat gesagt…

Dankeschön!
Kaddy ♥

Jennies hat gesagt…

sieht super lecker aus und coole idee, hab ich so noch nie gehört :)

Aliah hat gesagt…

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :) Deine sehen aber auch lecker aus ;)

Wollen wir uns gegenseitig folgen?

Liebes Grüßle
Aliah ♥
http://aliahsschreibblog.blogspot.de/

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.