Sonntag, 20. Mai 2012

Kirschstreuselkuchen

Ich habe mir ja letztens eine neue kleine Springform mit passendem Rezeptbuch gekauft.
Endlich kam ich mal dazu einen dieser Kuchen auszuprobieren (wegen dem Geb. von meinem Dad) und entschied mich für den Kirschstreuselkuchen.  Es war eine kleine Herausforderung für mich, weil es mein erster Hefeteig war :P
Mein Daddy hat sich echt gefreut über seinen eigenen kleinen Kuchen zum Geburtstag :)
Er hat dann auch noch ein "Fahrradtour-Notfallset" bekommen, aber das zeige ich euch in einem anderen Post, spätestens morgen!

Wenn ihr ihn daheim nachmachen wollt, würde ich von allem die doppelte Menge nehmen, weil meine kleine Springform ja nur einen Durchmesser von 20cm hatte :P

Zutaten:
für den Hefeteig:
100g Mehl
1 EL Zucker
1 Prise Salz
50ml Milch
1/4 Würfel frische Hefe
20g Butter
1 Eigelb
Fett für die Form 
Mehl zum Arbeiten

Kirschfüllung:
100g abgetropfte Schattenmorellen (aus dem Glaß)
75ml Kirschsaft
20g Zucker
1 Prise Zimtpulver 
1 EL Speißestärke

Streusel:
90g Mehl
40g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Zimtpulver
50g kalte Butter
1 Eigelb

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Ruhezeit : 40 - 50 Minuten
Backzeit: 30 Minuten


Zubereitung:
1. Der Hefeteig:
Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Zucker und Salz darüberstreuen. Die Milch leicht erwärmen. Die Hefe hineinbröckeln, glatt rühren und auf das Mehl geißen. Lauwarme Butter mit dem Ei auf das Mehl geben. 
Alles mit dem Knethaken des HAndrührgerätes zu einem Teiverarbeiten, mit dem Händen kkräftig durchkneten.
Den Teig jetzt mit einem Küchentuch überdecken und an einem warmen Platz 40-50 Min. ruhen lassen.

2. Die Füllung
Für die Füllung die Kirschen mit dem Saft, Zucker und Zimt in einen Topf geben. Kirschen erhitzen.
Zwei Esslöffel Kirschsaft mit der Speißestärke auflösen und die Stärke unter die Kirschen mischen. 1 Minute unter Rühren kochen, dann abkühlen lassen.

3. Die Streusel
Für die Streusel alle Zutaten rasch mit den Händen verarbeiten. Die Form einfetten, den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.

4.
Den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche 5 Minuten kneten und schlagen, bis er schön elastisch ist. Dann ausrollen und in die Form legen, dabei den Rand ein wenig hochziehen. Zugedeckt 10 Minuten gehen lassen, dann im Ofen 10 Minuten vorbacken.

5.
Erst die Kirschen auf den Boden streichen, dann die Streusel darüberstreuhen, leicht eindrücken und den Kuchen im Ofen 20 Minuten backen. Den Kuchen etwas abkühlen lassen, dann den Springformrand lösen.


Der Kuchen im Buch:

Mein Werk:

Ich muss schon sagen, ich bin echt stolz auf mich ^_^
Der Hefeteig ist super geworden und auch alles andere hat geklappt.
Die Küche glich dann zwar einem Schlachtfeld, aber egal :D 


Würdet ihr ihn nachbacken?
Habt ihr Lust auf mehr Rezepte aus meinem Büchlein?



Küsschen, Leni <3


23 Kommentare:

Anna hat gesagt…

Mhhhh da hast du aber einen tollen Kuchen gebacken :) Einer meiner Lieblingskuchen *.*

keijtieloves hat gesagt…

Mhh sieht der lecker aus :)

Eva hat gesagt…

Ein wirklich schöner Blog!
Und jetzt hab ich Lust auf Kuchen :D

Natascha (F is for Face) hat gesagt…

dankeschöön:))
ah der kuchen sieht lecker aus :D

Celina hat gesagt…

Oh jaaaaaaaaaaaaaaa... NACHBACKEN !!!!!!!!!!!!

Siska hat gesagt…

superlecker!

Viktoria hat gesagt…

das sieht sowas von lecker aus!!

Liebste Grüße
ViktoriaSarina

Leni hat gesagt…

ja der war furchtbar lecker :)
<3

Leni hat gesagt…

das kannst du laut sagen ^_^
<3

Leni hat gesagt…

dankeschön ^_^
<3

Leni hat gesagt…

danke :)
<3

Leni hat gesagt…

hehe ^_^
viel spaß dabei :)
<3

Leni hat gesagt…

ja das war es :)
<3

Leni hat gesagt…

das war er auch ^_^
<3

Ti hat gesagt…

Das sieht soo lecker aus :) :)

Leni hat gesagt…

ja das war er auch ^_^
<3

Marina hat gesagt…

Oh wie lecker der aussieht, Streuselkuchen ist immer gut :)

Leni hat gesagt…

dankeschön ^_^
<3

Ronja hat gesagt…

Finde ich auch, oah, sieht der Kuchen lecker aus!
Lg Ronja

Leni hat gesagt…

hehe dankeschön ^_^
<3

Annika hat gesagt…

Mein absoluter Lieblingskuchen, jedoch mag ich ihn mit einem Mürbteig noch lieber^^

Sobald ich wieder essen kann werde ich mir den auf jeden Fall machen und ihn ganz allein verspeisen weil mein Freund keine Pflaumen mag ;)

Liebste Grüße und vielen Dank für den Kommentar.

Annika

Annika hat gesagt…

Achso und ich esse ihn mit Pflaumen statt mit Kirschen, sorry^^

Leni hat gesagt…

hehe ^_^
er war echt lecker, vlt. mache ich ihn mal mit pflaumen :)
<3

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.