Montag, 1. Juli 2013

Bikinifit




Zwei Wochen sind wieder vorbei und es ist wieder Zeit euch meine Fitnesserfolge zu zeigen. Das mache ich übrigens alle zwei Wochen, für die, die neu auf dem Blog sind.
In Woche 10 konnte ich leider nicht so viel machen, wie ich wollte, weil es einfach zu heiß war und ich mit meinem Kreislauf bzw. Blutdruck etwas zu kämpfen habe, sprich er ist einfach zu niedrig. Da kann ich nicht so viel joggen gehen, weil ich dann ohnmächtig werden könnte, also lasse ich das extreme Sporttreiben dann lieber. Ganz konnte ich es natürlich auch nicht lassen :P
In Woche 11 konnte ich 3x joggen gehen, obwohl das Wetter nicht so schön war, aber hauptsache es hat nicht geregnet, als ich laufen war.  Ich bin auch zu dem Entschluss gekommen, dass ich etwas mehr für den Bauch und die Arme machen sollte. Das Joggen ist ja hauptsächlich wegen meinen Oberschenkeln.
 Es ist wirklich erstaunlich, manchmal hat man Energie für 10km und manchmal denkt man nach 2km schon man schafft gar nichts mehr. Aber ich denke, das ist normal, man ist eben nicht jeden Tag gleich fit.


  Es ist wirklich erstaunlich, manchmal hat man Energie für 10km und manchmal denkt man nach 2km schon man schafft gar nichts mehr. Aber ich denke, das ist normal, man ist eben nicht jeden Tag gleich fit. 
Achja, ich merke jetzt endlich die ersten Erfolge. 3kg sind schon runter, meine Beine sind "dünner" geworden, also ich habe nicht mehr so viel Fett an den Oberschenkeln und ich fühle mich wirklich fitter.
Wenn man 14 Jahre geturnt hat und Musklen aufgebaut hat, dann 1 Jahr nichts mehr getan hat, wird es wirklich schwer, die Muskeln wieder aufzubauen, bzw. das Fett ( in das sich die Muskeln umgewandelt haben ) wieder abzubauen.
Aber ich bleibe auf jeden Fall dran und mache weiter mit dem Sport, weil es wirklich wie eine kleine "Sucht" geworden ist und ich den Sport gut in meinen Alltag integriert habe :)

Habt ihr es schonmal mit Joggen probiert?
Wie lange habt ihr durchgehalten?
Oder was macht ihr dann für Sport?

13 Kommentare:

Alessa hat gesagt…

Hut ab...! Das könnte ich ehrlich gesagt nicht, bin aber auch wirklich ein Sportmuffel ;) Zum Glück hab ich die Schule hinter mir, sodass ich nicht mehr gezwungen werde, sowas zu machen. Cool, dass Dir das Spaß macht und Du das durchziehst!
Liebe Grüße!

V hat gesagt…

Ich gehe auch immer joggen und liebe es!
Das mit der Kondition ist aber echt tagesabhängig und vllt auch, was man so isst. Je nach dem fühlt man sich besser.

Bei mir variiert das dann auch ab und an,
von 14 bis nur 5 km ist alles dabei gewesen die letzten Tage. Aber hauptsache man läuft :)

Lg <3

TiaMel hat gesagt…

Finde es immer beeindruckend, wenn jemand regelmäßig Sport treibt. Ich habe eine ganze Weile gejoggt und wurde dann an meinem Knöchel operiert, seitdem kann ich nicht mehr joggen, da es nach kurzer Zeit schon weh tut -.- aber ansonsten laufe ich viel und steige immer Treppen :D

Carmen hat gesagt…

Danke für das süße Kompliment :)
Woher kommst du eigentlich genau wenn ich fragen darf? Komme auch aus Bayern :)

Vanessa Rutsatz hat gesagt…

Ich freu mich für dich, dass du schon erste Erfolge sehen kannst.
Ich probiere grade das Gymondo Training aus. Kennst du vielleicht aus der Werbung. Ist gut für Leute die wie mich, die viel Abwechslung in Sachen Sport brauchen :)

Liebste Grüße und viel Spaß beim Sport noch :)

Svetlana hat gesagt…

du hast so recht, manchmal ist das joggen leichter, manchmal schwerer. heute hätte ich zum beispeil bei einem marathon mitlaufen können, weil ich mich einfach fit gefühlt habe.

letzte woche aber, wo es so heiß war, waren meine füße leicht geschwollen und es war so schwer, zu laufen. ich hatte das gefühl, ich hätte bleiklotze an den beinen. aber man ist dann umso stolzer, wenn man seine runde durchzieht ;)

lg
svetlana

C▲RO hat gesagt…

du motivierst mich damit so sehr, auch endlich wieder etwas zu machen! am Samstag ist meine Klausur vorbei und dann kann ich endlich wieder los legen :)

Lulu Sowieso hat gesagt…

Ich gehe auch joggen :) ich will an Beinumfang verlieren!

Sarah ♡ hat gesagt…

Wow super fleißig :)

Jasmin hat gesagt…

cooler Post! ich habe jetzt auich das Projekt Mission 3 gestartet :D allerdings gehe ich ins fitnessstudio, weil ich mich sonst kaum aufraffen kann von alleine Sport zu treiben und bei den Geräten schaue ich dann immer auf die Kalorien..haha :D achtest du auch auf deine ernährung? ich werde mich mal auf deinen Blog umsehen und schauen hihi :-*

In ♥ with shoes hat gesagt…

wenn ich laufen gehe, lauf ich meistes 20 Minten, das sind dann so ca. 3 1/2 km
ansonsten fahr ich ein wenig fahrrad
und einmal die Woche 2 stunden Tanzen
joa das wars dann auch :D

Nana hat gesagt…

Ich finde es wirklich beeindruckend wie viele es schaffen regelmäßig Sport zu machen. Ich gehöre da leider nicht zu, bei mir hält so eine Phase immer nur ein Paar Tage an. Allerdings sind bei mir auch die Oberschenkel meine Problemzone, vielleicht sollte ich mich doch mal aufraffen.

Dann freue ich mich schon auf deine Fashion Favoriten im Sommer :)

Liebste Grüße :)

Lara-Elain hat gesagt…

Joggen mag ich gar nicht. Ich habe seit 3 Wochen einen Plan für die Geräte im Fitnessstudio und mache den 3 Mal die Woche plus 2 andere Sporteinheiten wie Spinning. Wenn du Kreislaufprobleme hast, gehe am besten joggen wenn es kalt ist oder gehe einfach etwas spazieren.

Gegen die Helligkeit habe ich eine Schlafmaske, die hilft wunderbar! :)

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.