Samstag, 20. Juli 2013

Pflege für sonnengestresstes Haar


Im Sommer leiden die Haare. Wir genießen das Wetter und unsere Haare trocknen aus,  verlieren an Farbe und werden stumpf.
Bei blonden Haaren ist das besonders schlimm und sie brauchen im Sommer viel extra Pflege und Aufmerksamkeit. Ich will euch heute mal ein paar Tipps aufschreiben, damit ihr eure Haare besser vor der Sonne schützt :)

- Föhnen:
Allgemein sollten die Haare weniger geföhnt werden & wenn dann bitte nur kalt.
Man strapaziert sie schon genug durch die trockene Luft und dann braucht das Haar die Föhnluft nicht auch noch!

- Färben:
Bitte niemals die Haare vor dem Urlaub noch färben! Das schädigt das Haar zusätzlich. Im Urlaub ist doch so ein bisschen Ansatz gar nicht so schlimm.


- Sonnenschutz für die Haare:
Manche schmieren sich ganz gewöhnliches Sonnenspray in die Haare, andere greifen auf spezielle Produkte aus der Drogerie zurück. Ich nehme beides ganz gerne, aber für Spanien hole ich mir dann doch etwas vom Friseur.

- After Sun:
Ein spezielles After Sun Shampoo hilft auch nach dem Baden & plegt das Haar zusätzlich. außerdem werden Rückstände von Sonnenschutzprodukten, Salz- und Chlorwasser schonend entfernt.



- Kopfbedeckung.
Man sollte immer einen Hut oder Tücher im Haar tragen. Diese Kopfbedeckung ist immer noch der beste Schutz für die Haare.

- Nach dem Urlaub:
Jetzt brauchen die Haare viel Pflege. Spezielle Intensivkuren helfen, das Haar wieder aufzubauen und es von den Strapazen zu erholen. Aber bitte nicht jeden Tag kuren, das Haar wird sonst schwer und hängt nur herunter.
Außerdem sollte man nicht gleich zum Friseur zum nachfärben rennen. Lasst den Haaren noch 2-3 Wochen Zeit, sich zu erholen :)

Heute war ich übrigens den ganzen Tag am See!
Die herrliche Sonne genießen mit einer Wassermelone in der Hand, guten Freunden und der Besten :) Genauso muss ein perfekter Sommertag für mich sein.
Jetzt kommen noch Freunde zu uns zum Grillen und danach gehen wir ein bisschen in die Stadt zum Eis essen.

Wie war euer Tag?
Pflegt ihr euren Haare im Sommer anders als im Winter?

10 Kommentare:

Mirjam hat gesagt…

Ein Strohhut ist bei mir auch immer dabei. Habe ich auch in meinem neusten Post stehen, meinen Sommerlieblingen. Vielleicht magst du mal vorbei schauen? :)
Liebe Grüße;
Mirjam

Svetlana hat gesagt…

tolle tipps!

ich habe oft einen strohhut auf :)
und das mit dem föhnen kann man theoretisch auch lassen, außer man macht in der früh schon outfitbilder für den blog ;)

ich lasse es meistens mit dem färben im sommer und machs dann erst wieder im september, wenn es nicht mehr so heiß ist ;)

lg
svetlana

Anna Sofie hat gesagt…

Oh ja, ich hab auch blonde Haare.
Aber bisher haben meine Haare die Sommer gut überlebt.

Nana hat gesagt…

Tolle Tipps :)

Ich föhne meine Haare im Sommer viel seltener als im Winter. Ansonsten benutze ich eigentlich keine spezielle Pflege.

Liebste Grüße :)

eleonora hat gesagt…

Ich finde die Balea After Sun Serie richtig toll, hatte bisher das 2-1 Shampoo und die Kur und kann beides weiter empfehlen!
Auf die Idee mir normale Sonnenmilch in das Haar zu sprühen wäre ich ehrlich gesagt gar nicht gekommen :D Aber werde ich mir auf jeden Fall merken!

Liebe Grüße,
Eleonora

♥ Mein Blog ♥

Sarina hat gesagt…

Viele vergessen ja, dass man auch Hare vor der Sonne schützen muss, deshalb finde ich es sehr gut, dass du darüber einen Post gemacht hast :)

Lisa Schlüter hat gesagt…

Ich finde es auch richtig super, dass du diesen Post gemacht hast, weil viele es einfach vergessen.

Sommerzeit ist Sonnenzeit ;)und dieses Jahr haben wir ja richtig Glück! Und viele schützen sich viel zu wenig und die Haare werden oft vergessen...

Deswegen DAUMEN HOCH ;)

süchtig nach... hat gesagt…

Total toller Post.. Prinzipiell verwende ich im Sommer und im Winter die gleichen Produkte.. Aber wenn ich auf Urlaub fahre und den ganzen Tag in der Sonne und vorallem im Meerwasser bin, ändert sich meine Pflege komplett und ich achte darauf, spezielle Produkte zu nehmen.. Gerade bei meinen blondgefärbten Haaren werden die Spitzen total schnell kaputt & spröde :)

Ich würde mich übrigens sehr freuen, dich bei mir als neue Leserin begrüßen zu dürfen :)
Viele liebe Grüße
Katii von Süchtig nach...

Miss Zimt hat gesagt…

Um Gottes Willen, wer schmiert sich Sonnenschutz in die Haare? :D
Wenn ich mit meinen brauen Haaren das veranstalten wurde, sähen die ja furchtbar fettig aus und ich könnte das erst nach mehreren Haarwäschen entfernen :/

Ich mache eigentlich gar nichts für die Haare, außer üblich Haaröl in die Spitzen einmassieren. Der Hut ist bei extremer Hitze auch dabei. Ich habe grundsätzlich nichts dagegen, dass meine Haare ausbleichen, im Gegenteil, dadurch habe ich witzigerweise Natursträhnen, aber alle denken, ich färbe die mir haha

Liebe Grüße,
Miss Zimt

Roswitha Bergler hat gesagt…

Halli Hallo,

den Hut oder das Tuch finde ich am Besten ... Man kann es ja auch mit der Pflege übertreiben ;-)

VG
Rosi von Invati

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.