Donnerstag, 6. Februar 2014

Klettern / Bouldern


Da ich ja gerne mal neues ausprobiere, auch wenn es um den Sport geht, bin ich letzte Woche mit meinem Schatz und ein paar Freunden beim Klettern gewesen.
Ich sags gleich im Vornhinein - Klettern ist wirklich nichts für mich.
Meine Arme taten so weh, ich konnte nicht mal mehr richtig schreiben. Kraft genug hatte ich, sogar mehr wie 2 Kumpels, ganze Kerle natürlich :D, aber irgendwie fehlt mir natürlich die Technik und so war ich am nächsten Tag "fetzenhi" - auf deutsch total kaputt.
Die Höhe hat mich jetzt nicht so gereizt daran, sondern eher das bouldern. Man startet aus dem Sitzen und muss eine 2 - 2 1/2 Meter hohe Wand hoch, bzw. von einer Seite zur anderen. Meine Freundin und ich haben uns eher damit beschäftigt & haben die Jungs nach oben klettern lassen. Vorallem muss man sich beim Bouldern nicht sichern, weil man nicht so weit und auf eine super weiche Matte fällt. Wir hatten jemand dabei, der uns alle mal gesichert hat, aber als ich da oben hing, war es mir dann doch etwas zu hoch - 15 Meter war die Wand hoch und ich musste natürlich ganz nach oben.


Nach 3 Stunden taten mir dermaßen die Arme weh, ich habe mir an den Fingerknöcheln alles aufgerissen und meine Knie, ach von denen will ich gar nicht erst anfangen, die sehen aus, als wäre ich den ganzen Tag draufrumgerutscht und nicht "nur" 3 Stunden.
Als total anstrengend und zum Ausgleich neben der Arbeit, wo ich mich auspowern kann, das war das Klettern aber nicht für mich.


 Mein Fazit:
Mit der richtigen Technik würde es vielleicht besser klappen und ich hätte auch mehr Spaß am Klettern. Aber irgendwie reizt es mich nicht. Erstens mag ich Höhe nicht besonders und zweitens reicht eine halbe Stunde bouldern aus, dann können meine Arme nicht mehr. Geschwitzt habe ich aber irgendwie auch nicht & irgendwie ist das so in meinem Kopf: Alles, wobei man nicht schwitzt ist kein Sport.
Es war ganz gut für den Einstieg, aber ich werde jetzt nicht zum Kletterer, da laufe ich doch lieber draußen meine Runden :P

Wart ihr schonmal klettern?
Probiert ihr gerne neues aus beim Sport?

4 Kommentare:

Svetlana hat gesagt…

Klettern war ja eine Zeit lang der In Sport schlechthin. Mich hat es aber nie gereizt. Das einzige, was mir gefallen würde, ist das nach Oben klettern und nach unten fallen lassen (natürlich wenn ich gesichert bin :D ) :)

Liebst
Svetlana von Lavender Star

Cocos und Limis kunterbunte Wunderwelt hat gesagt…

ohohoh :D sag doch sowas nicht! klettern ist wundervoll :D ich klettere seit 4 jahren und es ist einfach nur der Hammer *_* kommt natürlich auch aufs training an XD
Aber ich kann verstehn, dass du es anstrengend fandest- ists ja auch ;)
Schau doch mal bei mir vorbei!
LG
Limi
http://cocosundlimiswunderwelt.blogspot.de/

Jana hat gesagt…

Klettern würde ich ja auch gerne mal wieder. Das letzte Mal habe ich das in der Schule gemacht, das ist jetzt aber auch schon Ewig her. :D

Liebste Grüße
Bezaubernde Nana

DieChrissy Nur hat gesagt…

OMG du bist ne Granate!
Klettern geht bei mir gar nicht!
Höhenangst, wird immer schlimmer, ganz furchtbar :-/

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.