Samstag, 22. Februar 2014

Tortellini mit Putensauce


Eigentlich bin ich ja überhaupt keine Köchin und in der Küche sieht man mich nur selten.
Aber in letzter Zeit nimmt das bei mir immer mehr zu. Ich helfe meiner Mama wo es nur geht, probiere neue Rezepte aus, die ich aus dem Internet suche und finde langsam wirklich Gefallen daran! 
Heute mal ein Rezept, das Marcel und ich gestern zum ersten Mal ausprobiert haben und das ich euch jetzt natürlich zeigen möchte.
Die Bilder sind nicht ganz so toll geworden, weil ich sie nur mit dem Handy aufgenommen habe...

Rezept für 2 Personen:
300g Putengulasch 
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
 2 EL Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
3 Zweige Thymian
200g Suppengrün ( Sellerie, Möhre, Lauch, krause Petersilie )
300g Tortellini mit Spinat- oder Käsefüllung
 Salz & Pfeffer
Basilikum


Zubereitung:
 Putengulasch abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
 Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel halbieren und klein würfeln, Knoblauch hacken.
 Olivenöl in einem flachen Topf erhitzen. Putenwürfel darin bei mittlerer Hitze rundherum in etwa 5 Minuten braun anbraten.
 Zwiebel und Knoblauch untermischen und kurz mit anbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz anrösten. 250 ml Wasser dazugießen und alles unter Rühren aufkochen.
 Thymianzweige abspülen, mit dem Lorbeerblatt zum Fleisch geben und alles zugedeckt bei kleiner Hitze 20–25 Minuten schmoren.
 Inzwischen das Suppengemüse waschen und putzen. Möhren und Sellerie schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Lauch der Länge nach halbieren, unter fließendem Wasser abspülen, trockenschütteln und quer in feine Streifen schneiden.
 Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Mit dem gewürfelten Gemüse und 150 ml Wasser zum Fleisch geben. Alles zugedeckt weitere 10–12 Minuten bei kleiner Hitze schmoren.
 Inzwischen die Tortellini nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser erhitzen. Abgießen und abtropfen lassen. Lorbeerblatt und Thymianzweige aus der Sauce entfernen.
 Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Putensauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Tortellini anrichten, mit Basilikum garnieren und servieren.


Uns hat es beiden wirklich gut geschmeckt und das Rezept werde ich auf jeden Fall in mein Rezeptebuch schreiben, bzw. ich habe es vor. Denn bis jetzt steht dort noch kein einziges Rezept drin & das möchte ich auf jeden Fall ändern :P
Falls es jemanden interessiert, das Rezept ist von eatsmarter.de. Dort gibt es wirklich super tolle Rezepte.
Ich habe es eben nur etwas abgewandelt und auf 2 Personen umgeschrieben.

Ich freue mich schon, mehr neue Sachen auszuprobieren und muss jetzt unbedingt öfter kochen! 

Kocht ihr oft?
Würdet ihr es nachkochen?

15 Kommentare:

Lizzy hat gesagt…

Das sieht so verdammt lecker aus ♥♥♥

xo Lizz von http://theperksofbeinglizzy.blogspot.de/

Sabine Schültke hat gesagt…

Schöne Idee, Putengulasch mit Nudeln, ich glaube das werde ich so oder so ähnlich nachkochen, ich koche fast jeden Tag und Nudeln liebe ich :D Ich würde nur nicht unbedingt Tortellini wählen, ich wollte ich nächster Zeit gerne mal diese schwarzen Nudeln kochen, mal sehen - vllt gibt´s ja demnächst ein Rezept bei mir ;)

Liebste Grüße
Sabine
www.zuckermischwerk.de

Svetlana hat gesagt…

Das sieht super lecker aus!
Und ich spüle das Fleisch auch vorher immer ab. Meine Mama auch. und letztens, als ich mit Freunden gekocht habe und das gesagt habe, haben diemich angeschaut als wäre ich vom Mond gefallen :D

Liebst
Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
Instagram // Faceboook

ellie balangue hat gesagt…

that looks yummy! I have an on going sponsored giveaway on my blog. Hope you could drop by and join. It will mean a lot to me.

http://chasingculprit.blogspot.com/2014/02/dressale-lace-dress-giveaway.html#comment-form

xx
ellie

helena hat gesagt…

Sieht so lecker aus omg :o
würde mich freuen wenn du mal auf meinen Blog vorbei schaust :)
http://glitzergrafie.blogspot.de/

LAVIE DEBOITE hat gesagt…

Jap, ich glaub ich würds mal nachkochen. Bin momentan eh total im Fieber... aber mir fast 29 darf man auch mal langsam anfangen damit. da ist es nicht so doof wenn mans schafft ohne tiefkühlpizza zu überleben :-D Daher koch ich jetzt eigentlich jeden Abend frisch und es macht n riesen Spaß. Gerade wenn man neue Sachen probiert und sie dann auch richtig gut schmecken! Tortellini hab ich eh schon lang nicht mehr gegessen obwohl ichs voll mag. Und Pute ess ich auch sehr gern.

Lara Loretta hat gesagt…

vielen dank für dein kommentar (: dein blog ist wirklich toll!
liebe grüße lara:*

http://laraloretta.blogspot.de/

Chiara Knauß hat gesagt…

Toller Blog!
Würdest du vllt bitte Mitglied aus meiner Seite werden? Mein Blog ist relativ neu und ich habe nicht die Zeit regelmäßig zu posten und irgendwie läuft der so gar nicht an obwohl ich bei bloglovin, blog connect und instagram bin. Hast du vllt ein par Tips? Du kannst ihn dir ja mal anschauen, www.thecksdaily.blogspot.de. xx, Chiara

Elisabeth-Amalie hat gesagt…

Das sieht aber sehr lecker aus. Ich esse total gern Tortellini. ♥

hier geht’s zu meinem Blog ♥

Lady-Pa hat gesagt…

schaut lecker aus

Lady-Pa

Vanessa hat gesagt…

Hay,
bei mir läuft grade eine Blogvorstellung, würde mich freuen wenn du mitmachst :)

Liebe Grüße,
http://albers-fotografie.blogspot.de/

PS. Ich verkaufe grade meine Kamera von Sony. Weitere Infos auf meinem Blog :)

Jana hat gesagt…

Das sieht richtig lecker aus :)
Ich koche zwar fast täglich, aber bin meistens zu faul neue Sachen auszuprobieren. Bin leider so'n richtiger Kochmuffel. :D

Liebste Grüße
Bezaubernde Nana

Miriam hat gesagt…

sieht total lecker aus, aber leider nichts für mich als vegetarierin :D
liebste grüße <3

worryaboutitlater bianca hat gesagt…

wow sieht so lecker aus!!


xx
bianca
www.worryaboutitlater.com

WhyNot-Sisters hat gesagt…

Das sieht sehr lecker aus. Ich koche auch liebend gerne und freue mich immer neue Rezepte auszuprobieren;) dieses werde ich bestimmt nachkochen.

Liebste grüße

Http://whynot-sisters.blogspot.com

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.